Unsere Partner

  • Unser Partner ESTIEM (European Students of Industrial Engineering and Management) ist die europaweite Organisation für Studenten des Fachbereichs Wirtschaftsingenieurwesenes. Das Hauptziel von ESTIEM ist es die Kommunikation und Kooperation zwischen Studenten und technologischen Instituten innerhalb Europas zu fördern. Seit dem Gründungsjahr in 1990 steht ESTIEM für diese Ziele ein. Die Mitglieder dieser Organisationsind lokale studentische Gruppen verschiedenster Länder. Heute repräsentiert ESTIEM durch seine 64 Mitglieder, welche sich über 25 europäische Staaten erstrecken, insgesamt über 50.000 Studenten.
  • Der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V. (VWI) wurde 1932 gegründet. Sein Hauptsitz befindet sich in Bremen. Mit der Zielsetzung Wirtschaftsingenieure in interdisziplinären Tätigkeitsfeldern zu fördern, hat sich der VWI als führender Verband des Wirtschaftsingenieurwesens etabliert. Mittlerweile zählt er über 5000 Mitglieder davon ca. 2500 Studenten aus 45 Hochschulgruppen – Tendenz steigend.

SS 16-News

Drucken
PDF

Zweiter Landshuter Hochschulball SS 16

alt

Was für ein Abend! Der zweite Landshuter Hochschulball am Freitag, den 17. Juni 2016 war ein Event der Extraklasse!

Studierende, Alumni und viele Angehörige der Hochschule präsentierten sich in tollen Ballkleidern und schicken Anzügen und tanzten zur Musik der Band „Barfly“ feat. Kathrin Kohlmann, welche den Abend musikalisch gestalteten. Mit dem Bernlochner Stadtsaal hat sich WIngLA außerdem wohl einen der schönsten Veranstaltungsorte in Landshut ausgesucht.

Viele Studenten hatten im Vorfeld an unserem Tanzkurs teilgenommen und zeigten am Hochschulball ihr Können auf der Tanzfläche. Als kleines Highlight führte zudem ein professionelles Tanzpaar einige ihrer schönsten Einlagen vor.

Wir hoffen, wir konnten allen Gästen einen ganz besonderen Abend bereiten. Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren, der Band, der Hochschule Landshut, der Tafernwirtschaft Schönbrunn und allen, die diese außergewöhnliche Veranstaltung organisiert haben.

Euer WIngLA-Team

Drucken
PDF

Wakelake SS 16

alt

Am Dienstag, den 14. Juni 2016 gab es wieder einmal eine Veranstaltungs-Premiere von WIngLA! Erstmals ging es zum Wakeboarden an den „Wakelake“ in Wörth an der Isar.

Anfangs wurden die Teilnehmer in „blutige Anfänger“ und Wakeboardern mit Vorkenntnissen aufgeteilt. Die Anfänger versuchten sich erstmal an der Beginnerbahn, während sich die anderen schon an die große „Seilbahn“ trauten. Dass diese Sportart nicht so einfach ist, wie sie aussieht, wurde schnell allen klar. Doch nach mehreren Versuchen konnten fast alle den Start und die erste Kurve meistern. Aber egal ob Anfänger oder Profi – alle hatten an diesem Tag einen riesen Spaß im Wasser und die tolle Gelegenheit, diese spannende Sportart einmal auszuprobieren.

Zum Schluss hüpften sogar noch einige Mutige vom Umlenkmasten ins Wasser und als krönenden Abschluss für diesen super Dienstagvormittag gab es dann noch ein kühles Bier.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern!

Euer WIngLA-Team

Drucken
PDF

Sommerfest SS 16

alt

Beim Sommerfest am 9. Juni 2016 war wieder jede Menge geboten! Fast jeder Verein der Hochschule hatte seine eigene Bar, es gab einen Pizzawagen und im Außenbereich konnte man Bierpong spielen. Die WIngLA-Bar war voll auf das Motto „Zirkus“ eingestellt und liebevoll mit Feuerreifen, Affen und passen gekleideten Barleuten dekoriert. Neben klassischen Longdrinks und Slushys mit Vodka gab es darüber hinaus dieses Jahr ein cooles Zauberspiel, bei welchem man die Zutaten der Drinks auswürfeln konnte! Wer Pech hatte, durfte beispielsweise auch mal einen leckeren Jägermeister-Tomatensaft-Drink genießen! ;-) Als kleines Highlight unterstützte uns dieses Jahr Herr Prof. Dr. Fischer hinter der Bar – vielen Dank dafür!

Es war wie jedes Jahr ein unvergesslicher Abend in den Räumen der Hochschule Landshut und die letzte große Party vor der anstehenden Prüfungszeit. An dieser Stelle bedanken wir uns wieder bei allen Helfern, Dekorateuren, Barkeepern und Organisatoren für die tolle Veranstaltung.

Euer WIngLA-Team

Drucken
PDF

Hochschulsporttag SS 16

alt

Alle Sportbegeisterten der Hochschule Landshut hatten am 8. Juni 2016 die Möglichkeit, sich mal wieder so richtig auszupowern, denn WIngLA veranstaltete wie jedes Jahr den Hochschulsporttag.

Ob Volleyball, Fußball oder Basketball – da war wirklich für jeden etwas dabei! In spannenden Wettkämpfen traten die zahlreichen Teams in drei verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Außerdem konnte man sich beim UNICEF-Spendenlauf für einen guten Zweck sportlich betätigen.

Als Erfrischung und Stärkung für die fleißigen Sportler und Fans gab es neben den Spielfeldern kühle Getränke und einen Grillstand.

Unter den Gewinnern der einelnen Disziplinen wurde abschließend der Turniersieger und Gewinner des TI-Wanderpokals in einem Finalspiel gesucht. Dazu mussten sich jeweils zwei Vertreter der Teams in einer Mischung aus Schubkarren fahren und Bier trinken messen. Zum endgültigen Sieger wurde dann das Volleyball-Team gekürt! – Dazu gratulieren wir natürlich herzlich.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Teilnehmern für den tollen Tag! Subba wars!

Euer WIngLA-Team

Drucken
PDF

SOKO-Wochenende Ansbach

alt

Am Wochenende vom 27. – 29. Mai 2016 fand ein überregionales Event unseres Dachverbands VWI im mittelfränkischen Ansbach statt. Das Treffen der Hochschulgruppen aus dem südostdeutschen Raum, kurz SOKO, fand unter dem Motto „Teambuilding“ statt und bat den Teilnehmern aus den unterschiedlichsten bayrischen Städten die Möglichkeit, sich besser kennen zu lernen und dadurch die überregionale Zusammenarbeit zu fördern.

Neben einem gemeinsamen Grillen und dem Besuch des Ansbacher Altstadtfestes wurde auch ein interessantes Training zum Thema „Teambuilding“ durchgeführt. Außerdem liefen die Teilnehmer im Rahmen einer interaktiven Stadtrally durch das wunderschöne Ansbach und hatten viel Spaß beim anschließenden Lasertag spielen.

An diesem spannenden Wochenende war natürlich auch WIngLA e.V. mit zwei Mitgliedern vertreten!

Wir bedanken uns bei der Hochschulgruppe Ansbach für die einwandfreie Organisation und das tolle Event!